Aktuelles

Aktuelles zur Corona-Krise  in den Osterferien

Stand: Freitag  03.04.2020,  14.20 Uhr:

Liebe Eltern!

Wir stehen nun am Anfag der Osterferien und hoffen,  dass Sie und  Ihre Kinder die drei Wochen Schulschließung gut überstanden haben  und gesund geblieben sind.

Bezüglich der Notbetreuungsgruppen stehen wir weiterhin auch an den Wochenenden und in den Ferien (außer Osterwochenende) bereit! Es gilt weiterhin seit Montag 23.03.2020:

  • Es werden weiterhin auch an unserer Schule Notgruppen für Kinder, deren Eltern in „unverzichtbaren Funktionsbereichen“ arbeiten, eingerichtet. Die bekannte Liste sowie das Formular, das der Schule vorzulegen ist, finden Sie weiterhin auf www.castrop-rauxel.de
  • Es mus nur noch ein Elternteil zu dieser Gruppe gehören.
  • Neu: Es können auch Kinder, bei denen das das Jugendamt für notwendig hält,  in die Notbetreuung aufgenommen werden.
  • Weiterhin gilt: Die Unterbringung in Notgruppen ist nur dann möglich, wenn keine anderweitige familiäre Betreuung, keine flexiblen Arbeitszeiten oder Ähnliches möglich ist.
  • Neu: Ihr Kind und auch seine Familie und enge Kontaktpersonen dürfen darf keine Infektionen (auch nicht Magen- Darm!) haben. Es darf kein Corona-Verdacht bestehen!
  • Bitte  lassen Sie uns das Formular schnellstmöglich ausgefüllt und vom Arbeitgeber und Ihnen unterschrieben zukommen, wenn bei Ihnen Bedarf besteht.
  • Dies kann jederzeit erfolgen, d.h auch wenn der Bedarf erst in den nächsten Tagen oder Wochen entsteht! Wir bieten täglich Betreuungsmöglichkeiten! Es wäre für uns aber sehr hilfreich, wenn  Sie uns vorher kurz Bescheid sagen (E-Mail, Telefon), damit wir besser planen können.
  • Auch Kinder, deren Eltern keinen OGS Vertrag unterschrieben haben, können , bei Vorliegen der obengenannten Bedingungen, von 8.00 bis um 16 Uhr in der Schule betreut werden . Dazu werden gesonderte Übergangsverträge geschlossen.
  •  Notbetreuung erfolgt bei Bedarf auch am Samstag und Sonntag und in den Osterferien (außer Karfreitag, bis Ostermontag) !
  • Bitte geben Sie im Betreuungsfall Ihrem Kind einen kleinen Mittagssnack mit!
  • Die Schulbusse fahren weiterhin nicht! Sollten Sie Probleme mit der Beförderung des Kindes, das die Notbetreuung besuchen soll,  haben , melden Sie sich bitte bei uns! Es werden dann  Lösungen gefunden.
  • Die Notgruppen werden in unserer Schule  jahrgangsbezogen mit nicht mehr als 5 Kindern pro Gruppe eingerichtet und von Lehrerinnen und pädagogischen Mitarbeitern aus der OGS betreut.
  • Informationen der der Stadt finden Sie auf : www.castrop-rauxel.de .
  • Informationen des Schulmiisteriums auf:  https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/index.html

 

Weitere Informationen und Kommunikation

Bitte schauen Sie für neue Informationen auch weiterhin regelmäßig auf unsere Homepage. Gerne können Sie uns auch, wie bereits bei vielen Eltern schon  geschehen,  Ihre aktuellen E-Mail Adressen hinterlassen, damit wir Sie in den nächsten Wochen besser  erreichen können. Dazu schreiben Sie uns bitte unter 188372@schule.nrw.de eine kurze Nachricht.

Bitte überprüfen Sie auch ob Sie uns Ihre aktuelle Adresse mitgeteilt haben. Wir werden Sie auch postalisch mit Informationen versorgen.

Bitte überprüfen Sie auch ob uns eine aktuelle funktionierende Telefonnummer vorliegt, unter der wir Sie erreichen können.

Bitte schreiben Sie uns bei allen Anliegen eine E-Mail oder hinterlassen eine Nachricht auf dem AB, falls das Sekretariat nicht besetzt ist.   Sekretariatszeiten in der Schulzeit sind Mo,Di, Mi, Fr von 8 -12 Uhr

Neu: In den Ferien hören wird den Anrufbeantworter täglich ab!

Auch wenn Sie Kontakt zur Klassenlehrerin Ihres Kindes aufnehmen möchten, bitten wir Sie uns eine E-Mail mit Ihrem Anliegen unter 188372@schule.nrw.de zuzuschicken.  Schreiben Sie bitte in die Betreffzeile , den Namen der Lehrerin und/oder die Klasse Ihres Kindes. Die E-Mails werden dann weitergeleitet.

Sie können uns auch telefonisch während der Sekretariatszeiten erreichen oder auf den Ab sprechen.  Haben Sie bitte aber Verständnis dafür, dass wir für die Bearbeitung telefonischer Anfragen mehr Zeit benötigen.

Übungsmöglichkeiten für Ihr Kind

In den Ferien sollte ihr Kind sich erholen .  Die schulischen Aufgben sollten ruhen, auch wenn  noch nicht alles bearbeitet wurde. Sollten die Schule nach den Ferien nicht öffnen, werden wir weiterhin für Aufgaben für Ihr Kind sorgen und Sie weiterhin auch telefonisch oder per E-Mail unterstützen und über die homepage und E-Mail informieren

Neu: Emotionale Unterstützung Ihres Kindes
Bei all der Sorge um den Lernstoff und der schulischen Entwicklung der Kinder sollten wir alle aber auch nicht vergessen, dass für die Kinder diese Zeit auch mit Ängsten verbunden ist. Sie hören und spüren die ständige Spannung und Angst um sie herum und merken, dass unser aller Leben sich erheblich verändert. Das kann auch zu Wut führen, darüber, dass Dinge, die sie normal machen durften, jetzt nicht mehr gehen, Das haben sie vorher noch nie so erlebt. Dies alles erzeugt Unsicherheit, die sich auch im Verhalten äußern kann. Es ist nicht unwahrscheinlich, dass es verstärkt zu Wutanfällen, Tränen, Aggressionen und Konflikten kommen kann. Es gibt aber auch Kinder, die sich sehr zurückziehen. Das alles ist normal ! Jedes Kind verarbeitet die Situation anders!

In dieser Situation können Sie ihr Kind gut unterstützen , indem sie ihm Liebe und Geborgenheit geben. Nehmen Sie sich mehr Zeit als sonst, sprechen sie viel mit ihm  und erklären Sie ihm kindgemäß die Lage ohne es in Panik zu versetzen. Geben Sie ihm aber auch das Gefühl, dass alles irgendwann  gut sein wird und die Erwachsenen sich immer um sie kümmern und beschützen werden.  Verbringen Sie so viel Zeit, wie es Ihnen möglich ist, damit mit Ihrem Kind zu spielen, vorzulesen, basteln, malen,  backen, kochen, kuscheln und was Ihnen sonst noch an Freizeitmöglichkeiten einfällt. Ihr Kind wird dann mit diesem emotionalen  Rückhalt gut durch diese Krise kommen und dadurch dann auch später wieder gut schulisch lernen können. Das, was vielleicht an Lernstoff  fehlt, kann es dann gemeinsam mit den Lehrern und seinen Mitschülern später nachholen. Wir werden jedes Kind genau auf dem Stand fördern, auf dem es gerade ist, wenn die Schule wieder öffnet! Wir setzen nicht voraus, dass der Unterricht zuhause weiterfortgeführt wurde!

Lernmöglichkeiten in den Medien (falls Ihr Kind dies wünscht!)

Ab dem 23.3. strahlt das  WDR Fernsehen täglich in der Zeit zwischen 9 Uhr und 12 Uhr ein (Lern)Programm für Schülerinnen und Schüler im Grundschulalter  aus.

Wir empfehlen außerdem folgende kostenlose Internetseiten:

www.schlaukopf.de
www.planet-schule.de
www.zdf.de/wissen/schulersatzprogramm
www.fragfinn.de
www.blinde-kuh.de
www.amira-lesen.de
www.hamsterkiste.de

 

Weitere Internetseiten:

  • Mathematik:

https://pikas.dzlm.de/node/1250

  • Vorleseapps:

https://www.stiftunglesen.de/aktionen/vorlesen-corona/vorlese-apps

  • Digitale Vorlesegeschichten in verschiedenen Sprachen:

https://www.stiftunglesen.de/aktionen/vorlesen-corona/Digitale%20Vorlesegeschichten/

  • Buchtipps:

https://www.stiftunglesen.de/aktionen/vorlesen-corona/buchtipps/

  • Bastel- und Aktionsideen:

https://www.stiftunglesen.de/aktionen/vorlesen-corona/bastel-aktionsideen/

Nicht alles ist für für jede Altersstufe geeignet. Bitte suchen Sie das Richtige für Ihr Kind aus und verfolgen seine Aktivitäten, wenn es online ist. Lassen Sie Ihr Kind im Internet nicht alleine!

Neu:  Malwettbewerb der Stadt Castrop-Rauxel : Dein Osterbild

In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule und der Castroper Leselust veranstaltet das Familienbüro einen Malwettbewerb.

Auszug aus der Ausschreibung:

„Die Sonne kitzelt uns schon um die Ohren, draußen blüht es langsam auf, die Tage werden länger: Ostern steht schon bald vor der Tür! Habt ihr schon Ostereier gefärbt? Ostereier an einen Strauch gehängt? Osterhasen gebastelt? Für alle, die Ostern kaum erwarten können, haben wir jetzt ein tolles Gewinnspiel. Wir suchen euer schönstes Osterbild.

So könnt ihr teilnehmen:

1. Malt uns ein wunderschönes Osterbild.

2. Fotografiert dieses ab und schickt es uns an: familienbuero@castrop-rauxel.de

Einsendeschluss ist der 9. April 2020, 23:59 Uhr.

3. Vergesst nicht euren Namen, euer Alter und eure Adresse mit anzugeben.

4. Wir schauen uns alle Bilder an und küren dann die Sieger und teilen euch diese dann  mit

Gut zu wissen: Es gibt drei Kategorien, in denen wir auslosen: 1-4 Jahre /5-8 Jahre /9-12 Jahre In jeder Kategorie gibt es drei Preise. Die jeweils ersten werden von der Castroper Leselust gestellt. Aber auch hinter den 2. und 3. Preisen verstecken sich tolle Bücher, auf die ihr euch freuen könnt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden. Der Gewinner wird von uns per E-Mail benachrichtigt. Sollte er sich nicht innerhalb von 48 Stunden zurückmelden, behalten wir uns das Recht vor, einen neuen Gewinner zu küren. Daten werden Daten werden ausschließlich für dieses Gewinnspiel verwendet.“

Elternsprechtag

Der Elternsprechtag  wird, sofern die Schule nach den Osterferien wieder beginnt,  auf den 22.04.2020 (16-19 Uhr) verschoben. Die Einladungen dazu müssten Sie inzwischen erhalten haben.

Kommen Sie und Ihre Familien gut und gesund durch diese Zeit!

Elternbefragung: Ihre Meinung ist gefragt!

Wir haben heute an alle Eltern, deren E-Mail Adresse wir haben, einen Fragebogen geschickt und darum gebeten uns ihre Meinung zu den Lernaufgaben und zur Kommunikation mit und Unterstützungun durch die Schule in den letzten 3 Wochen zurückzumelden. Wir freuen uns über jede Rückmeldung um daraus für die nächste vergleichbare Situation lernen zu können. Wenn Sie die E-Mail nicht bekommen haben, aber gerne teilnehmen möchten, melden Sie sich doch bitte unter 188832@schule.nrw.de . Vielen Dank!

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien erholsame Ostertage! Kommen Sie gut durch diese Zeit und scheuen Sie sich nicht sich bei Fragen und Gesprächsbedarfen an uns zu wenden.

R. Uysal (Schulleiterin)

______________________________________

Karneval an der HCA

Am 21.02.2020 verwandelte sich unsere Schule in eine bunte Fantasiewelt. Viele Prinzessinnen, Polizisten, Tiere und Filmfiguren waren in den Fluren und den Klassen zu sehen. Auch die Lehrerinnen kamen verkleidet in die Schule. Nach einer Feier in den einzelnen Klassen trafen sich um 10.30 Uhr alle in der Halle und feierten unter der Moderation von Schülerinnen und Schülern der Klasse  3/4 bei lauter Karnevalsmusik gemeinsam. Hier bekommen Sie weitere Eindrücke von unserer Feier.

___________________________________________

Besuch der Busschule

Am 13. und 15. Januar besuchten die Klassen S3, S2a und S2b zusammen mit den Lehrerinnen Frau Skutta, Frau Behlert, Frau Gesenhoff und Frau Lissek die Busschule der Vestischen Verkehrsbetriebe in Herten.
Wir wurden mit einem Linienbus an der Schulbushaltestelle abgeholt und zum Busdepot des VRR nach Herten gebracht. Dort erfuhren wir zunächst viel über den Ticketkauf, die Ausstattung eines Busses (Haltegriffe, Halteknöpfe, Entwerter, Nothammer und spezielle Sitzplätze) und das Verhalten bei einem Notfall. Anschließend ging es in die Werkstatt, wo beispielsweise pro Tag 10 Bussitze neu bezogen werden müssen. Nach einer Frühstückpause erlebten wir sehr anschaulich, wie wichtig es ist, Abstand vom Bus zu halten und sich bei der Fahrt festzuhalten: Bei einer Vollbremsung bei 20 km/h flog die Tonne Flo heftig durch die Luft! Nach einer Fahrt durch die Waschanlage ging es mit einem sauberen Bus zurück zur Schule. Auf der Rückfahrt haben sich viele Schüler und Schülerinnen besonders gut festgehalten!
Vielen Dank an die MitarbeiterInnen der Busschule für den informativen Ausflug!

____________________________________________

Wir wünschen allen schöne Weihnachtstage, erholsame Ferien und ein gutes neues Jahr 2020!

_____________________________________________________________

Jahresausklangfeier

Die traditionelle Jahresabschlussfeier fand dieses Jahr am 20.12.2019 statt. Die ganze Schulgemeinde traf sich kurz vor Beginn der Weihnachtsferien in der Eingangshalle um gemeinsam zu singen, kleine Theaterstücke vorzuführen und weihnachtliche und winterliche Gedichte und Geschichten zu präsentieren. Danach ging es für die Schüler in die Weihnachtsferien! Hier finden Sie weitere Eindrücke.

 

 

____________________________________________________________

Adventliches in der HCA!

Am Donnerstag den 28.11. wurde wieder die Adventszeit bei uns eingeleitet. Zu Beginn der 3. Stunde versammelten sich Eltern, Schüler, Lehrerinnen und Mitarbeiter um erste Weihnachtslieder zu singen. Danach ging es in die Klassen, wo fleißig gemeinsam Adventliches gebastelt wurde und die Klassen geschmückt wurden. Natürlich kam dabei das Essen von Weihnachtsgebäck und Trinken nicht zu kurz. Alle freuen sich nun schon auf das gemeinsame traditionelle Adventssingen. Weitere Eindrücke erhalten Sie hier und hier!

______________________________________________________________

Teilnahme am bundesweiten Vorlesetag am 14.11.2019

Auch in diesem Jahr fand wieder in unserer Schule der bundesweite Vorlesetag statt. Verschiedenen Vorleserinnen aus der Schule und von außerhalb lasen den Kindern in kleinen Gruppen in gemütlicher Atmosphäre aus unterschiedlichen Kinderbüchern vor um Ihnen Lust zum Lesen und Freude an Büchern zu vermitteln. Danach spürten alle: Lesenlernen lohnt sich und macht Spaß! Hier finden Sie weitere Eindrücke.

 

 

 

 

 

 

 

__________________________________________________________________________________________________

Projekt „Erste Hilfe“

In der Woche vom 28.10.2019 bis 31.10.2019 besuchten ehrenamtliche Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes unsere Schule, um den Schülerinnen und Schüler Informationen über „Erste Hilfe“ näher zu bringen. Als Highlight durften die Schülerinnen und Schüler am Montag, den 04.11.2019, zwei Rettungswagen auf unseren Schulhof besichtigen und die medizinischen Instrumente sowie Geräte auf dem Wagen kennen lernen. Alle Schülerinnen und Schüler konnten durch diesen Besuch neue Erfahrungen im Bereich „Erste Hilfe“ sammeln. Sie haben viel gelernt, hatten viel Spaß und waren sehr motiviert beim Ausprobieren der unterschiedlichen medizinischen Produkte. Mehr Informationen und Bilder finden sie hier.

_____________________________________________________________

Das Schülerparlament 2019/2020

Auch in diesem Schuljahr stellt sich das neue Schülerparlament vor. Das Schülerparlament setzt sich aus den gewählten Klassensprechern und deren Vertretern zusammen. Es trifft sich in regelmäßigen Abständen, um aktuelle Fragen und Wünsche der verschiedenen Klassen zu diskutieren und Lösungen für Probleme zu finden. So erhalten die Schüler die Möglichkeit zur aktiven Teilnahme und Mitsprache. Die Aufgaben des Schülerparlaments:- neue Ideen einbringen und umsetzen – Schüler befragen – Probleme des Schulalltags diskutieren – Mitsprache bei schulischen Veranstaltungen – Mitsprache bei Entscheidungen für die Schule.

Das Schülerparlament 2019/2020:

_____________________________________________

Die Tage der offenen Tür finden am
Mittwoch, 02.10.2019 und am
Dienstag, 05.11.2019 jeweils von
8:45 bis 11:00 Uhr statt.

(Um Anmeldung unter 02305-31097 wird gebeten)

_____________________________________________

Herzlich willkommen im Schuljahr 2019/20!

Wir freuen uns auf ein intensives und aktionsreiches neues Schuljahr!
Das neue Schuljahr fing schon spannend und fröhlich an: Am zweiten Schultag konnten wir 36 neue Schulanfänger bei uns begrüßen. Die Einschulungsfeier wurde von den “alten” Schülerinnen und Schülern mit einem bunten musikalischen und schauspielerischen Programm gestaltet. Dabei trat auch wieder die Klasse S3 mit ihrem in einem theaterpädagogischen Projekt entwickelten Stück auf. Die neuen Schüler und Schülerinnen gehen in die Drachen-, die Fuchs- und in die Seehundklasse. Sie werden in den nächsten Tagen durch ihre Paten aus die Klassen 3/4  im Schulalltag begleitet und unterstützt!

_____________________________________________

Wir wünschen allen frohe und erholsame Sommerferien und freuen uns auf die Zusammenarbeit im neuen Schuljahr!!

_________________________________________________________________________________________________

Radfahrprüfung

Alle Schüler und Schülerinnen der Klasse 4, die an der Prüfung teilgenommen haben, haben die von der Verkehrspolizei abgenommene theoretische und praktische Radfahrprüfung im Juni 2019 bestanden! Herzlichen Glückwunsch! Danke auch an die Eltern, die bereit waren bei der Durchführung mitzuhelfen.

____________________________________________

Spiel- und Sportfest 2019

Auch in diesem Jahr konnte das Spiel- und Sportfest wieder auf dem ganzen Schulgelände starten. Dank der Mithilfe vieler fleißiger Eltern hatten alle Schüler und Schülerinnen die Gelegenheit mit viel Spaß sich an den verschiedenen Bewegungsstationen zu erproben. Hier finden Sie weitere Eindrücke.


Schulinterner Vorlesewettbewerb

Am 20.5.19 ging unser Vorlesewettbewerb in die letzte und entscheidende Runde. Zehn Schüler und Schülerinnen aus sechs Klassen hatten sich für diese Runde qualifiziert. Vor einer Jury von 6 Erwachsenen, die sich sowohl aus bekannten als auch unbekannten Personen (je eine Mitarbeiterin einer Buchhandlung, des WLT)  konnten die Kinder in unserer Schülerbücherei ihr Können unter Beweis stellen. Am Ende wurden alle Kinder vor der ganzen Schule geehrt und erhielten Buchpreise. Hier finden Sie weitere Informationen.


 

Bundesjugendspiele 2019

Die Bundesjugendspiele wurden auch in diesem Jahr für die Klassen 3,  3/4 und 4 ausgerichtet. Bei unbeständigem Wetter haben die Schüler und Schülerinnen ihr Bestes gegeben. Einige schafften es eine Siegerurkunde zu bekommen. Zwei Schülern konnten wir sogar zu einer Ehrenurkunde gratulieren. Herzlichen Glückwunsch!


 

Platzverweis dem Dreck

Wie in jedem Jahr nahmen auch dieses Mal die Schüler der Klasse 4 an der stadtweiten EUV Aktion “Platzverweis dem Dreck” teil. Rund um die Schule wurde der Müll eingesammelt. Alle waren mit großem Eifer dabei.


 


 

Marionettentheater Rumpelstilzchen

Am 12.03.2019  besuchte das Marionettentheater Hartmann die Hans-Christian-Andersen-Schule. Den Schülern wurden die einzelnen Marionetten gezeigt und die Steuerung der Puppen erläutert. Anschließend sah und hörte die gesamte Schule das Märchen “Rumpelstilzchen”.

 

 

 

 

 


 


Sprintcheck 2019

Der Sprintcheck 2019 fand dieses Jahr wieder für alle Schüler und Schülerinnen am 27.2.2019 statt! Der Laufparcours wurde vom Sprintcheckteam in unserer großen  Turnhalle  aufgebaut.  Zum großen Stadtturnier am 09.03.2019  in der Sekundarschule haben sich viele unserer Schüler qualifiziert. Wir drücken unseren Schülerinnen und Schülern für das Finale in Castrop-Rauxel die Daumen. Hier finden Sie weitere Informationen und Eindrücke.


 

Neustart Trampolinprojekt: Nur Fliegen ist schöner

Am 1.2. konnte wieder eine Gruppe von acht SchülerInnen und Schülern aus den Klassen S1,S2 und S3 mit dem alljährlichen Trampolinprojekt in Kooperation mit dem Verein Sprungkraft e.V. starten.  Eine tolle Möglichkeit sprachliche in Verbindung mit motorischen und sozialen und wahrnehmungsbezogenen  Kompetenzen zu fördern, die den Kindern sehr viel Spaß macht! Weitere Informationen finden Sie hier!


Stadtweiter Vorlesewettbewerb Agora 2018

Am 13.11.2018 fand nachmittags in der Agora in Ickern wieder der stadtweite Vorlesewettbewerb für Kinder aus allen zweiten und vierten Klassen aller Grundschulen statt. Die HCA schickte drei Schülerinnen und Schüler der Klasse 4 sowie einen Schüler der Klasse S3 ins Rennen. Vor einer Jury, in der auch der Bürgermeister saß, lasen die Kinder einen selbst ausgesuchten und einen unbekannten Text vor. Am Ende gab es nur Sieger und glückliche Gesichter bei Kinder, Eltern und Lehrerinnen. Weitere Informationen finden Sie hier!

 


 

An unserer Schule wird getrommelt

In diesem Schuljahr nehmen die Klassen S3a und S3b an einem Trommelprojekt teil. Während des Projekts werden die Schülerinnen und Schüler Tänze und Rhythmen aus Westafrika kennen lernen, kleine Choreographien erarbeiten und die dazu gehörigen Trommelrhythmen erlernen. Die Schülerinnen und Schüler lernen andere Kulturen im musischen Bereich kennen und fördern dadurch ihre Bereitschaft zur Empathie. Weiterhin fördert das Projekt einen toleranten, offenen Umgang mit Schülerinnen und Schülern unterschiedlicher Nationen sowie die Freude an Musik und Tanz. Weitere Informationen finden Sie hier!

Gefördert wird dieses Projekt im Rahmen des NRW-Landesprogramms “Kultur und Schule” durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft.



Geschichtsrallye 2018

Auch in diesem Jahr nahm wieder unsere Klasse 3 im Juli an der Geschichtsrallye für alle Castrop-Rauxler Grundschulen teil. Es ging darum bei einem Gang durch die Innenstadt möglichst viele Fragen zu Castrop-Rauxels-Geschichte  richtig zu beantworten. Wir freuen uns darüber, dass von den 21 teilnehmenden Klassen  unsere Klasse 3 einen “guten mittleren ”   Platz erreicht hat.


 

Kids WM 2018

In diesem Jahr waren wir zum zweiten Mal dabei – beim Fußballturnier aller Castrop-Rauxler Grundschulen am 20.6.18 im Stadion Bahnhofstraße. Genauso wie die Großen spielten nicht die einzelnen Schulen gegeneinander sondern diese für einzelne WM-Länder. Unsere Mannschaft bestehend aus 14 Schülern und Schülerinnen der Klassen 3 und 4 spielte für “Ägypten”. Die anderen Schüler und Schülerinnen der 3 und 4 waren auch mit dabei und feuerten als Fans unsere Spieler an! Es war ein spannender und erfolgreicher  Tag. Weitere Eindrücke von diesem tollen Tag finden Sie hier!


 


2000 Euro Gewinn bei der Aktion “Wir helfen in Castrop-Rauxel” des Lensing Hilfswerks für die HCA

2000 Euro spendet das Medienhaus Lensing Hilfswerke an unsere Schule um ein Trommleprojekt für unsere schüler Un SchülerInnen zu ermöglichen. Aus neun Bewerbungen wurden drei ausgewählt, darunter auch wir. Im Februar 2018 geht es los: Ein Trommelaktionstag mit der ganzen Schulgemeinde wird am 28.2.18 stattfinden. Im nächsten Schuljahr dann sollen 2 Klassen durch das ganze Schuljahr hindurch in einem Workshop die Gelegenheit haben im Rahmen des Programms “Kultur und Schule” mit einem afrikanischen Künster regelmäßig zu trommeln. Musikalische Aktivitäten fördern das Rhythmusgefühl und damit auch nachweislich die sprachlichen Kompetenzen der Schüler. Außerdem bietet das Trommeln eine Möglichkeit sich auch ohne Sprache auszudrücken und zu kommunizieren.


 

Unsere Schule gewinnt Spiele für den Spieleraum!

Bundesweite Initiative „Spielen macht Schule“ stattet die Hans-Christian-Andersen-Schule mit Spielen für ihren Spieleraum aus. Die Hans-Christian-Andersen-Schule hat dank ihres originellen und durchdachten Konzepts für ein Spielezimmer eine umfangreiche Spieleausstattung gewonnen. Die Initiative „Spielen macht Schule“ fördert so das klassische Spielen an Schulen, denn: Spielen macht schlau!

Die gewonnenen Spiele wurden am 5.12.17 in Anwesenheit der Schulpflegschaftsvertreterin Frau Netz feierlichim Spieleraum der Schule an die Schüler und Schülerinnen der Klasse 3/4 übergeben. Diese freuen sich schon darauf diese auszuprobieren und demnächst als „Spieleexperten“ die neuen Spiel ihren jüngeren Mitschülern zu erklären.

 


Unsere Schule feiert Jubiläum
Am Freitag, 29.09.2017, haben wir das 35 jährige Jubiläum unserer Schule gefeiert. Zu diesem besonderen Anlass fanden sich zahlreiche Eltern, der Bürgermeister von Castrop-Rauxel, die Schuldezernenten von Castrop-Rauxel sowie Datteln und zahlreiche mit der Schule verbundene Gäste in unserer Schule ein und erlebten ein abwechslungsreiches Programm, das die Lehrerinnen mit ihren Schülerinnen und Schülern zusammengestellt hatten. Weitere Informationen finden Sie hier!

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen